FORUM Kulturwissenschaftliche Japanforschung

Forumsleitung    Prof. Dr. Harald Meyer (Bonn)
Raum und Zeit
F 101 | Mittwoch, 29.8.2012 | 09:00–10:30
F 101 | Donnerstag, 30.8.2012 | 09:00–10:30, 11:00–12:30

Mittwoch, 29.8.2012
09:00-10:30 Alexandra Linster (Universität Wien): Usagi-e – die Hasenbilder der Meiji-Zeit
Robert F. Wittkamp (Kansai Universität, Ōsaka): Gedächtnis, Erinnerung und die TV-Serie – dargestellt an japanischen Fernsehkrimis
Florian Kaiser (Universität Frankfurt): Die Rolle von Serious Games in der Videospielwirkungsdebatte in Japan

Donnerstag, 30.8.2012
09:00–10:30 Oliver E. Kühne (Universität Tübingen): Inspirationslinie einer „Okinawa bungaku“ zwischen postkolonialer Pazifik-Literatur, japanischer Folkloreliteratur und Native American Literature
Miyuki Hashimoto (Universität Wien): Die Otaku-Kultur und deren Einfluss auf Kunst und visuelle Darstellung
Nora Usanov-Geißler (FU Berlin): Portus-Topik und Interpikturalität: Die Kombination von Bildkulturen mit unterschiedlichen regionalen und temporalen Reichweiten auf nanban byōbu (南蛮屏風) des späten 16. und frühen 17. Jahrhunderts
 
11:00–12:30 Dinah Zank (Universität Zürich): Japanische Malerei zwischen Tradition und Ideen der Moderne. Okakura Tenshin und die Maler des Nihon Bijutsuin im frühen 20. Jahrhundert
Maria Römer (FU Berlin): Leben im digitalen Zeitalter: Abe Kazushiges literarische Medienkritik am Beispiel von Nipponia Nippon

 

Prof. Dr. Harald Meyer
Universität Bonn
Institut für Orient- und Asienwissenschaften
Abteilung für Japanologie und Koreanistik
Regina-Pacis-Weg 7
53113 Bonn
Tel.: +49 (0)228 73-9697
Fax: +49 (0)228 73-7020
E-Mail: meyer(at)uni-bonn.de